Berufskompetenzen

- Gesundheit & Ethik - M3

- Arbeit als TherapeutIn - M4

- Betrieb führen & managen - M5

OdA AM für NaturheilpratikerInnen

Berufskompetenzen M3-M4-M5 im Überblick

Gesundheit & Ethik - M3

Das Modul M3 “Gesundheit und Ethik” an der Samuel Hahnemann Schule richtet sich hauptsächlich an Interessierte aus den Bereichen der Alternativmedizin und Komplementärtherapie, insbesondere an auszubildende NaturheilpraktikerInnen mit der Spezialisierung auf eine Fachrichtung. Voraussetzung ist ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis.

Die Anforderungen an NaturheilpraktikerInnen nehmen wie in vielen andere  Berufsgruppen stetig zu. Entsprechend hoch ist die Belastung und die Beanspruchung der persönlichen Ressourcen. Um qualitativ gute Behandlungen anbieten und durchführen zu können, ist es wichtig, dass sich NaturheilpraktikerInnen mit Gesundheitsförderung persönlich und in der Gesellschaft auskennen.

Eigenständiges Denken und selbstverantwortliches Handeln wird gefördert. Durch die vermittelte Theorie sind die Teilnehmenden in der Lage, Fachliteratur zu verstehen und kritisch zu beurteilen. Der praxisorientierte Unterricht erlaubt den Studierenden ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in ihrer zukünftigen Praxis verantwortungsvoll umzusetzen.

Arbeit als TherapeutIn - M4

Das Modul M4 “Arbeit als TherapeutIn” an der Samuel Hahnemann Schule richtet sich hauptsächlich an Interessierte aus den Bereichen der Alternativmedizin und Komplementärtherapie, insbesondere an auszubildende NaturheilpraktikerInnen mit der Spezialisierung auf eine Fachrichtung. Voraussetzung ist ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis.

Das Setting TherapeutIn - PatientIn wird zunehmend anspruchsvoll und die Arbeit in grösser werdenden Teams und interprofessionellen Betrieben komplexer. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden ist es wichtig, die NaturheilpraktikerInnen in den dafür notwendigen Kompetenzbereichen aus- und weiterzubilden. Als Grundlage einer qualitativ guten Arbeit und Zusammenarbeit.

Die Teilnehmenden erhalten die nötigen Werkzeuge, um ihr eigenes Tun regelmässig zu reflektieren und bei Bedarf entsprechende Lernschritte einzuleiten, respektive äussere Ressourcen zu aktivieren.

Betrieb führen & managen - M5

Das Modul M5 “Betrieb führen und managen” an der Samuel Hahnemann Schule richtet sich hauptsächlich an Interessierte aus den Bereichen der Alternativmedizin und Komplementärtherapie, insbesondere an auszubildende NaturheilpraktikerInnen mit der Spezialisierung auf eine Fachrichtung. Voraussetzung ist ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis.

Einige zukünftige Absolventen und Absolventinnen werden ihre eigene Praxis oder Praxisgemeinschaft aufbauen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden ist die Auseinandersetzung mit dem eigenen Business Plan ein essentieller Teil der Selbstständigkeit.

Die Teilnehmenden erhalten die nötigen Werkzeuge, um einerseits auf einer theoretischen Ebene ihr Unternehmen zu skizzieren und andererseits anhand von praktischen Elementen sowie effektiven Unterlagen, rsp. Formularen ihr Unternehmen zu erklären, zu gründen, zu führen und zu managen. Der ausgearbeitete Business Plan, welcher ihrer Branche und ihrem Unternehmertum entspricht, soll vor und während der Selbstständigkeit als hilfreiche Grundlage und Guide dienen.

Start: Gemäss Datenplan

Praxis Fachthemen für NaturheilpraktikerInnen

OdA - AM - akkreditiert

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Weitere Themen

Medizinische Grundlagen Ausbildung

Homöopathie

Seminare und Weiterbildungen