Seminarinhalt:

Miasmatik der Geistes- und Gemütsmiasmatik
Wir vertiefen die Miasmatik mit den Erkenntnissen Hahnemanns und seiner miasmatisch denkenden Nachfolger. Wir erarbeiten das Erkennen der verschiedenen Verhaltensstörungen im miasmatischen Hintergrund. Das Zuordnen in die verschiedenen Miasmen ist einer der wesentlichsten Teile einer tiefgreifenden Heilung des Patienten. Die hereditäre und erworbene Verhaltensstörung zu erkennen ist von grosser Bedeutung. Siebzig Jahre Präventionsmedizin haben in unseren Tierpatienten tiefe Veränderung im Verhalten hervorgebracht. An diesem Seminar wird theoretisches Wissen vermittelt. Anhand verschiedener Fallbeispiele und dem Verlauf langfristiger Fälle soll der Bezug zur Praxis geschaffen werden.
Kenntnisse in Miasmatik und Ethologie wird vorausgesetzt.

Tierhomöopathie “Verhaltensstörungen miasmatisch behandeln”

Nadja Maurer

Dipl. Tierhomöopathin BTS und Ethologin

 
Div. Ausbildungen mit Pferden,vSelbstständige Pferdeausbildnerin, 86/89 Arbeit mit Wildpferden in Ecuador /Vaqueroausbildung, 1990 Gründung ausbildungszentrum für Menschen und Pferde, Seminarleitung Pferdeausbildung für Reiter, Patientenplätze für Equiden, Pferdausbildung, 1995 Dipl.TZT-Leiterin, Themenzentriertes Theater® Seminarleitung Körperarbeit für Gross- und Kleintiere. Seit 1998 praktizierende Tierhomöopathin SHS, BTS Dipl. Craniosacral balancing Therapeutin®, Referentin an verschiedenen Institutionen für Tierhomöopathie, Tiermiasmatik und Ethologie.

 

DozentIn: Nadja Maurer
   
Datum:

16. Januar 2021 + 17. Januar 2021

   
Kursort: Aegerten, Emmenmatt
   
Zeiten: 10.00 Uhr –  18.30 Uhr, Sonntag Ende 17.00 Uhr
   
Kosten:

CHF 400.– (CHF360.– für SHS StudentInnen und HVS-/BTS-Mitglieder)

 

 

Bookings

Ticket Type Price Spaces
Standard-Ticket CHF400.00
Special-Ticket
SHS StudentInnen und HVS-/BTS-Mitglieder
CHF360.00

Ich bin SHS-/HVS-/BTS Mitglied