Sem TH 03/18 "Psychische Erkankungen bei Hund und Katze"

Datum/Zeit
24/03/2018 - 25/03/2018
8:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Zürich, Brahmsstrasse 28

Kategorien

Googlekalender
0


Psychische Erkrankungen, unerwünschtes Verhalten bei Hund und Katze 

Seminarinhalt

Wir befassen uns mit Angst – und Aggressionsverhalten und den passenden Rubriken. Aus Ethologischer Sicht werden diese Verhaltensweisen genau analysiert, um entsprechende Arzneien überhaupt finden zu können. Wir unterscheiden zwischen gesunden – und pathologischen Varianten eines emotionalen (begleit-)Zustandes. Wir erarbeiten die Rubriken Furcht und Angst, Aggression und Stereotypien. Anhand von Fallbeispielen erkennen wir entsprechende Behandlungsstrategien. Grundlagenverständnis über Ethologie, pathologischem Verhalten und miasmatische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt, sowie das Erkennen und Analysieren der Beziehung zwischen Tierhalter und Tier.

Lernziele: die Kursteilnehmer

  • erklären den Unterschied zwischen endogener- und exogener Geistes- und Gemütserkrankung.
  • ordnen den Unterschied zwischen endogener- und exogener Geistes- und Gemütserkrankung.
  • unterscheiden zwischen Verhaltensstörungen emotionalen Begleitzuständen
  • erkennen Verhaltensstörungen und emotionalen Begleitzuständen und analysieren diese nach ethologischen und homöopathischen Grundsätzen.
  • entwerfen eine folgerichtige Behandlungsstrategie.
  • erkennen die unterschiedliche Angstsymptomatik.
  • entwerfen eine folgerichtige Behandlung und weisen den Tierhalter über den angepassten Umgang mit dem Tierpatienten an.
  • besitzen Kenntnisse über passende Arzneien.
  • stellen eine Differenzialdiagnose zwischen den Arzneien her.
  • wissen wo die verschiedenen (brauchbaren) Rubriken im Repertorium zu finden sind.
  • entscheiden sich für eine der entsprechenden Arzneien.
  • erkennen die Motivation – oder Causalität von Verhaltensweisen.
  • analysieren die Motivation – oder Causalität von Verhaltensweisen.

 

Dozentin über mich
 

 

Denise Bürgmann Tierhomöopathin BTS
Ausbildung als Tierhomöopathin, Tierpsychologin

ATN Zürich. Weiterbildung in Tierhomöopathie bei Christiane Krüger.

Ausbildung in Klassischer Homöopathie an der Akademie der Homöopathischen Heilkunst in Rapperswil.

Seit 20 Jahren eigene Praxis für Tierhomöopathie in Landquart und seit 2016 in Basel. Seit 2001 Kurse für Landwirte in Homöopathie am Plantahof in Landquart und an anderen Landw. Schulen.

Dozentin für Tierhomöopathie und Ethologie an der Samuel Hahnemann

Schule in Zürich, Erwachsenenbildnerin SVEB 1.

 

 

 

 

Adresse: Brahmshof, Brahmsstrasse 28, 8003 Zürich
Datum: 24.03.2018 und 25.03.2018
Zeiten: Samstag, 24.3.18 10.30 – 18.00 Uhr / Sonntag, 25.3.2018 08.30 – 17.30 Uhr
Kosten: CHF 400.– (CHF 360.– für SHS-StudentInnen und HVS-/BTS-Mitglieder)

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.