Berufskompetenzen - M3

Gesundheit & Ethik

OdA AM für NaturheilpratikerInnen

 

Gesundheit und Ethik - M3

Das Modul M3 “Gesundheit und Ethik” an der Samuel Hahnemann Schule richtet sich hauptsächlich an Interessierte aus den Bereichen der Alternativmedizin und Komplementärtherapie, insbesondere an auszubildende Naturheilpraktiker*innen mit der Fachrichtung mit Spezialisierung auf eine Fachrichtung. Voraussetzung ist ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis.

Die Anforderungen an Naturheilpraktiker*innen nehmen wie in vielen anderen Berufsgruppen stetig zu. Entsprechend hoch ist die Belastung und die Beanspruchung der persönlichen Ressourcen. Um qualitativ gute Behandlungen anbieten und durchführen zu können, ist es wichtig, dass sich Naturheilpraktiker*innen mit Gesundheitsförderung persönlich und in der Gesellschaft auskennen.

 

Wir bieten ein seriöses und fundiertes Modul an, welches ein verantwortungsvolles Ausüben der Naturheilkunde erlaubt. In diesem Modul vermitteln wir die Werkzeuge für die Erarbeitung der sinnvollen Pflege der eigenen Gesundheit sowie220Engagement für die Erhaltung und Förderung der Gesundheit in der Gesellschaft.2200

Die Teilnehmenden lernen während dieses Moduls, die persönlichen Belastungsgrenzen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu entwickeln, um sich entsprechend zu schützen. Sie sind sich ihrer Verantwortung als Fachperson bewusst, ihren Beitrag zur öffentlichen Gesundheit zu leisten. Dabei berücksichtigen sie die ethischen und moralischen Anforderungen als Therapeut*innen.

Eigenständiges Denken und selbstverantwortliches Handeln wird gefördert. Durch die vermittelte Theorie sind die Teilnehmenden in der Lage, Fachliteratur zu verstehen und kritisch zu beurteilen. Der praxisorientierte Unterricht erlaubt den Studierenden ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in ihrer zukünftigen Praxis verantwortungsvoll umzusetzen.

 

Start: Gemäss Datenplan

Das Modul M3 baut nicht auf andere Inhalte des Lehrgangs auf und kann somit individuell in die Weiterbildung eingebaut werden.

 

Dauer

Das Modul M3 dauert ein halbes Jahr (1 Semester) und umfasst:

  • 4 reguläre Unterrichtstage à 7.5 Stunden, exklusive Pausen
  • Frequenz: alle 6 Wochen
  • Schriftliche Prüfung 6 Wochen nach Abschluss des letzten Modultages,
  • Total: 60 Stunden, davon 30 Präsenzstunden und 30 Lernstunden
Voraussetzung

Voraussetzung ist ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Maturitätszeugnis oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis.

Themen

Folgende Hauptmodule verteilt auf die 4 Unterrichtstage finden statt:

• Berufsethisches Handeln
• Berufliche Standards und Rollenverständnis
• Gesundheitssystem und Gesundheitspolitik
• Gesundheitsbewusstsein erkennen und reflektieren
• Umgang mit belastenden Situationen

Akkreditierung

Der Inhalt entspricht den Anforderung der OdA AM.

Prüfung

Das Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Kriterien für ein erfolgreiches Bestehen sind im Prüfungsreglement festgehalten. Die schriftliche Prüfung findet vor Ort in den Räumlichkeiten der Samuel Hahnemann Schule unter Aufsicht statt.

Qualifikation

Modulzertifikat OdA AM - M3

Kosten

CHF 850.--, Einschreibegebühr CHF 200.--

Beginn

Gemäss Datenplan

Die Studierenden sind aufgefordert den Unterricht vor- und nachzubereiten. Die während dem Unterricht vermittelten Inhalte sollen auch ausserhalb der Schule geübt und vertieft werden. Die Teilnehmenden sind angehalten, verantwortungsbewusst zu handeln.

 

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Weitere Themen

Medizinische Grundlagen Ausbildung

Modulzertifikate M3-M4 -M5

Seminare und Weiterbildungen